Ab durch die Holle

Der Sommer ist da und Judoka gehen kämpfen. Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt fand der jährliche Voba Cup in Holle statt. Trotz des guten Wetters fuhren die Sportler der Eintracht Hildesheim zum kämpfen. Das Turnier ermöglicht den Anfängern Erfahrungen zu sammeln und bietet der U15 eine letzte Vorbereitung zur Norddeutschen Einzelmeistershaft. Fleißig nutzen viele Sportler dieses Angebot. Unter anderem kamen sie nicht nur aus der Region und dem Bezirk, sondern auch aus anderen Bundesländern, so auch aus Berlin und aus Kassel.

 

Dennoch konnten alle „Einträchtler“ durch die Altersklassen hindurch sich beweisen und erzielten gute Ergebnisse:

 

U10:

1.Platz Rafael Albe

1.Platz Hedda Gottschalk

2.Platz Jan Luca Ferreira Densel

3.Platz Maximilian Bott

 

U12:

2.Platz Romeo Reinicke

2.Platz Christian Wilhelm

3.Platz Hedda Gottschalk

3. Platz Tarja Schröder

4.Platz Hedda Gottschalk

4.Platz Nicolas Stahlberg-Gordillo

 

U15:

1. Platz Giorgi Bedoshvili

1. Platz Friedrich Kalvelage

2. Platz Fabian Varnik

2. Hannah Haufe

2. Platz Mara Starniske

3. Platz Michael Berger

3. Platz Gina Taschemski

3. Platz Tiara Bettels

3. Platz Svea Teßmer

9. Platz Denny Jüttner

 

Mit dieser starken Leistung erlangten die Sportler neben ihren eigenen Platzierungen den 2. Platz der Mannschaftswertung.

 

Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0