HT16

Pfingsten heißt für Judoka übersetzt HT16. So war es auch in diesem Jahr, in dem sich eine, leider durch Krankheit  dezimierte (Marie verletzt, Sebastian hat Daumen und Aaron immer noch lahmgelegt durch seine Infektion), aus zwei Kämpfern bestehende Gruppe, nach Hamburg aufmachte, um sich mit den besten Nord-und Nordostdeutschen Judoka zu messen.

Eintracht ist mit Trainer Matthias sowie Paul Steinbrink und Nicolas Kunze in der U18 vertreten gewesen.

 

Nach dem Einwiegen um 14:00 Uhr gingen die Kämpfe gegen 15:30 los. Paul startete in der 66kg am stärksten besetzten Gewichtsklasse und konnte sich durch einige gute Würfe gut in Szene setzen. Leider verlor Paul in der Vorrunde einen Kampf und musste in der Trostrunde auf sein Glück hoffen. Im entscheidenden Kampf um Platz drei unterlag er aber knapp seinem Gegner und wurde unglücklich fünfter. Trotzdem eine insgesamt gute Leistung, wenn man sich das Starterfeld in der 66kg Klasse anschaut.

 

Nicolas ging erstmals in der 55kg Klasse an den Start und wollte hier testen, ob er mithalten kann. In einem vorgepoolten System startend, kamen nur die ersten beiden des Pools weiter in die Finalrunden und so hieß es 5 Kämpfe überstehen, wenn man sich Hoffnung auf den ersten Platz machen wollte.

In seinem ersten Kampf musste er sich Ninus Kiel aus Frankfurt Oder geschlagen geben und traf im zweiten Kampf auf den dritten der Deutschen Meisterschaften Michael Löb, der sehr unangenehm zu kämpfen ist. Diesen Kampf gewann Nicolas mit großem Kampfgeist im Golden Score. Auch die nächsten beiden Kämpfe konnte Nicolas gewinnen und stand somit im Finale wieder gegen Ninus Kiel. Durch Matthias nun besser auf seinen Gegner eingestellt, konnte Nicolas seine Nachteile in der Reichweite besser ausgleichen und hielt gut mit, doch durch eine Unachtsamkeit musste er auch diesen Kampf mit Waza Ari abgeben und wurde zweiter.

 

Vielen Dank an Matthias und allen Verletzten gute Besserung.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    M.T. (Freitag, 09 Juni 2017 13:54)

    Svea und Tiara starteten am Sonntag in der U15 bei den HT16 und belegten beide 5. Plätze!