Avacon Burgturnier in Wanzleben am 11.11.2017

Am 11.11.2017 fand in Wanzleben das Avacon Burgturnier statt, an dem drei Vertreter der Eintracht Hildesheim teilnahmen.

Alexander Hilsendeger, Bjarne Castenetto und Friedrich Kalvelage sind in der Altersklasse U15 in den Gewichtsklassen bis 50 kg, bis 55 kg und bis 60 kg angetreten.

 

Bjarne hatte in seinem ersten Kampf mit dem Landesmeister Sachsen-Anhalts gleich einen starken Gegner. Diesen Kampf hat er durch eine sehr gute technische Leistung gewonnen und in den weiteren Kämpfen ganz souverän seinen ersten Platz in der Gewichtsklasse bis 55 kg behauptet, wobei er das Finale 2 Mal kämpfen mußte, denn der erste Finalgegner war nicht der richtige...

 

Friedrich hat seinen ersten Gegner ebenfalls mit guter Technik besiegt und seinen zweiten Kampf leider mit einer sehr knappen Niederlage im Golden Score durch Shido verloren. Seinen dritten Platz in der Gewichtsklasse bis 60 kg sicherte er sich durch einen starken Sieg im dritten Kampf.

 

Für Alexander hat dieser Wettkampf sehr unglücklich angefangen. Er hat seinen ersten Kampf durch zuerst Wazari und dann Ippon gewonnen. Die Wertung wurde dann aber zurückgenommen und Alexander bekam einen Hansoku-make für einen angeblich falsch angesetzten Armstreckhebel. Trotz dieses Rückschlages kämpfte Alexander entschlossen weiter und erreichte so den Kampf um Platz 3, den er hauchdünn mit Shido verlor.

 

Die 3 Eintracht-Kämpfer belegten damit in der Gesamtwertung den 12. Platz von insgesamt 24 Vereinen.

 

Für Bjarne war es abschließend ein besonderes Highlight, daß er vom Veranstalter den Pokal für den besten Techniker der Altersklasse U15 männlich erhielt.

 

Gesamtergebnisse

Kommentar schreiben

Kommentare: 0