XXVI. HT16 Open Hamburg 2018

Auch am Pfingstwochenende waren unsere Judoka auf Wettkämpfen aktiv.

Christian Wilhelm trat am 19.05.2018 in der stark besetzen Gewichtsklasse + 46 kg

der männlichen U12 an. Insgesamt kämpften hier 12 Teilnehmer aus Hamburg, Berlin,

Bremen und Niedersachsen um die Medaillen.

Christian gewann seine ersten 3 Kämpfe souverän mit Ippon und stand damit

im Finale, wo er bereits von einem ihm bekannten Gegner aus Berlin erwartet wurde.

Beide kennen sich bereits aus dem Finale des CrocoCups in Osnabrück.

Und wieder konnte Christian die Kamprichter mit besserer Taktik und Technik überzeugen.

Hantei für Christian. Anschließend nahm er seine wohlverdiente Goldmedaille in Empfang

und sicherte sich mit seinem Sieg wichtige Ranglistepunkte.

 

Am Pfingstsonntag fuhren auch Denny Jüttner (- 55 kg), Fabian Varnik (- 46 kg)

und Giorgi Bedoshvili (- 43 kg) nach Hamburg, um es in der männlichen U15 mit ihren

Gegnern aufzunehmen.

Für unsere U15 Jungen reichte es in diesem Jahr noch nicht für eine Platzierung. In ihrem

vorletzten Jahr der U15 konnten sie aber wichtige Erfahrungen aus diesem

hochklassigen Turnier mit nach Hause nehmen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0