30. Pot van Olen & 36. Tournoi International de Braine-l´Alleud in Belgien

Durch die beginnenden Herbstferien bot es sich an, nach Belgien zu fahren, um dort an 2 Judo-Turnieren teilzunehmen.

 

Am Sonnabend, dem 29.09.2018 kämpfte Bjarne bei einem internationalen Turnier in Olen, das

für den flämischen Teil Belgiens als Ranglistenturnier der U15 gewertet wurde.

Geforderte Mindestgraduierung war grün.

Zahlreiche holländische Judoka nutzen ebenfalls die Gelegenheit, „vor der Haustür“ zu kämpfen.

Es wurde im vorgepoolten System gekämpft, wobei sich die beiden Erstplatzierten eines jeden

Pools für die Hauptrunde qualifizierten.

Bjarne verlor gleich den ersten Kampf gegen den späteren zweitplatzierten Holländer.

Die nächsten beiden Kämpfe konnte er gegen einen weiteren Holländer und einen Belgier für

sich entscheiden. Seinen ersten Kampf in der Hauptrunde verlor Bjarne unglücklich, nachdem er mit Waza-ari in Führung lag. Damit beendete er diesen Wettkampf als 7.

 

Am Sonntag, dem 30.09.2018 stand Bjarne bereits beim nächsten Wettkampf im wallonischen

Teil Belgiens auf der Matte. Hier kamen die Teilnehmer aus Frankreich, Luxemburg und Belgien.

Mit 4 gewonnenen Kämpfen sicherte sich Bjarne den ersten Platz.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0