Bezirks-Einzelmeisterschaft der U12 in Misburg am 15.09.2018

An der BEM U12 des Judo-Bezirkes Hannover nahm von Eintracht Hildesheim nur Christian Wilhelm teil.

Er kämpfte in einem 3er Pool bis 60,5 kg.

Den ersten Kampf gewann er durch einen schönen Uchi-Mata.

Im zweiten Kampf traf Christian auf einem ihm wohlbekannten Gegner, den er ebenfalls 10:0 besiegen konnte.

Damit ist Christian Bezirksmeister !

 

Herzlichen Glückwunsch !

mehr lesen 0 Kommentare

Offenes Garbsener Teufel - Turnier 08./09.09.2018

 

Am Samstag, dem 08.09.2018, kämpfte Christian Wilhelm als einziger Einträchtler beim Garbsener Teufel-Turnier in der männlichen U12 in einem 3er Pool.

Seinen ersten Kampf gewann er vorzeitig mit einem Haltegriff. Auch seinen 2. Kampf konnte er vor Ablauf der offiziellen Kampfzeit beenden und ging als Sieger von der Matte. Mit diesem Sieg sicherte sich Christian wertvolle Ranglistenpunkte.

 

Am Sonntag waren dann die Jungen der Altersklasse U15 an der Reihe.

Für Eintracht Hildesheim starteten Giorgi Bedoshvili

(bis 43 kg), Fabian Varnik (bis 46 kg), Noel Lochbühler (bis 50 kg) und Bjarne Castenetto (bis 60 kg).

Alle unsere Jungen hatten es mit stark besetzten, zum Teil auch überregionalen Teilnehmerfeldern auf recht hohem Niveau zu tun.

Am Ende wurden Giorgi 5. und Bjarne 3. in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse.

Auf jeden Fall war es für alle eine interessante Erfahrung, in Garbsen zu kämpfen.

Diese Erfahrungen werden jetzt im Training genutzt, um sich weiter zu verbessern.

 

Vielen Dank an Dimitrij für seine Unterstützung am Mattenrand !

 

mehr lesen 0 Kommentare

3. Fischreiherturnier beim TSV Ohlendorf am 02.09.2018

Für Eintracht Hildesheim starteten:

 

Fabian Varnik bis 46 kg

Noel Lochbühler bis 50 kg

Denny Jüttner bis 55 kg

 

Noel und Denny konnten sich in ihren Gewichtsklassen je eine Silbermedaille erkämpfen, während sich Fabian eine Bronzemedaille holte.

 

Wir gratulieren allen Kämpfern zu diesem Erfolg !

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

4. Internationales Grand-Slam-Turnier in Magdeburg am 01.09.2018

Bei diesem offenen Ranglistenturnier des Judoverbandes Sachsen-Anhalt wurde Eintracht Hildesheim von 2 Judoka in der Altersklasse U13 vertreten. Zuerst wurde in 4er Pools gekämpft, danach kämpften je die beiden Erstplatzierten über Kreuz weiter.

 

In der Gewichtsklasse bis 50 kg erkämpfte sich auf diesem Wege Noel Lochbühler einen sehr guten 3. Platz. In seinem vorletzten Jahr in der U13 erreichte Christian Wilhelm in der Gewichtsklasse + 55 kg die gleiche Platzierung.

 

Ein sehr gutes Ergebnis bei diesem Turnier !

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kadertraining mit japanischen Gästen

Vom 23. bis 29.August besuchte eine Delegation des NJV-Partnerverbandes aus dem japanischen Tokushima Niedersachsen. Am Sonnabend gab es für die Judoka der Region die Gelegenheit im Rahmen des NJV-Kadertrainings der U15/U18 in Hannover die Gäste kennenzulernen. Auch fünf unserer Jugendlichen von Eintracht Hildesheim nutzten zusammen mit Trainer Dimitrij Wilhelm diese herausragende und seltene Möglichkeit um Erfahrungen mit den japanischen Trainern und Jugendlichen zu sammeln.

mehr lesen 0 Kommentare

Krabbelgruppe für die ganz Kleinen

Du hast Spaß an Bewegung und am
Sport mit Anderen?

 

Dann bist du hier genau richtig!

 

Nach den Ferien startet bei Eintracht Hildesheim
das Judotraining für 4–6 jährige in einer eigenen Kindergruppe.


Wir trainieren ab Mittwoch dem 22. August 2018 von 15:30 – 16:30 Uhr im Dojo im Mehrgenerationenhaus in der Steingrube 19a. 

 

Komm vorbei und probiere es aus.

 

Anmeldungen können über die Homepage oder per Email (siehe Flyer) erfolgen. Oder einfach zur Trainingszeit in der Halle vorbei schauen.

 

Ich freue mich auf Dich,

Vanessa.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hallenumbau zweiter Teil

Am Sonnabend dem 30. Juni wurde nun auch der verbleibende Teil der Halle in eine Kampffläche umgebaut. Zwischen Morgens um 10 und 9 Uhr Abends wurden durch die tatkräftigen Helfen zur Eingangstür hin die fehlenden Matten und auch die Verkleidung der Heizung ergänzt.  Zusätzlich wurde die Sprossenwand und eine Klimmzugstange angebaut, sowie eine Befestigung für die Weichbodenmatten ergänzt. Natürlich durfte auch eine Befestigung für die Fußballtore und die Nutzbarmachung der Kletterwand als Balllager nicht fehlen. Den Abschluß bildete das Aufhängen der Niedersachsenfahne und die zeitaufwendige und gründliche Säuberung von Heizung, Matten und allen Räumen. Vielen vielen Dank an die fleißigen Helfer.

mehr lesen 1 Kommentare

5. Internationaler Hermée Cup 2018 (Belgien) am 20.05.2018

mehr lesen 0 Kommentare

XXVI. HT16 Open Hamburg 2018

mehr lesen 0 Kommentare

Doppelerfolg beim Tiger-Cup 2018 in Visbek !

mehr lesen 0 Kommentare

25. Elzer Himmelfahrtsturnier am 10.05.2018

 

U10m

Maximilian Bott        3. Platz

Philipp Berger           3. Platz

 

U12m

Rafael Albe                2. Platz

 

U15m

Fabian Varnik           4. Platz

Denny Jüttner          4. Platz

Bjarne Castenetto   1. Platz und Technikerpokal

 

  

 

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolge für den Nachwuchs beim Münchhausenrandori

Am 28. April fand in Bodenwerder das traditionelle Münchausenrandori statt. Bei dem Anfängerturnier für die Altersklasse U12 waren mit Philipp Berger und Maximilian Bott zwei Kinder von Eintracht Hildesheim am Start. Beide konnten sich nach guten und spannenden Kämpfen über eine Medaille freuen.

 

Maximilian Bott gewann alle seine drei Kämpfe vorzeitig und durfte so ganz nach oben aufs Treppchen klettern, um seine Goldmedaille abzuholen.

Philipp Berger konnte zwei der drei Kämpfe für sich entscheiden und gewann so Silber.

 

Damit die Kämpfer möglichst reich an Erfahrung nach Hause fahren konnten, fand der auf drei Matten ausgetragene Wettkampf mit besonderen Regeln statt. Für einen Ippon gab es zwei und für einen Wazaari oder eine (der sehr seltenen) Strafen einen Punkt. Gewonnen hatte man mit 5 Punkten, so daß mindestens drei Wertungen für einen Sieg notwendig waren.

 

So konnten beide Starter aus Hildesheim die durch ihren Trainer Dimitrij Wilhelm beigebrachten Techniken (Danke dafür an Dimitrij) erfolgreich ausprobieren. Der Trainer, die Eltern und der Verein können zu Recht stolz auf ihre Leistung sein.

mehr lesen 1 Kommentare

Christian, Giorgi und Bjarne erfolgreich beim 2. Godhsorner Löwen Cup in Langenhagen !

mehr lesen 0 Kommentare

Tournoi International 2018 in La Louvière (Belgien) am 31.03.2018

Am Ostersamstag kämpfte Bjarne sich in La Louvière beim Tournoi International in der Gewichtsklasse bis 55 kg bis ins Finale vor. Dort verlor er knapp gegen den belgischen Vizemeister im Golden Score und bekam so die Silbermedaille.

 

Es war für Bjarne sehr lehrreich, einmal gegen ganz fremde Gegner in einem anderen Land zu kämpfen und die dort gültigen Regeln beachten zu müssen.

 

0 Kommentare

1. Vision-Cup in Braunschweig am Samstag, dem 24.02.2018 (U15) und Sonntag, dem 25.02.2018 (U12)

mehr lesen 0 Kommentare

Das Dojo hat heute einen Schwingboden bekommen!

Viele Hände, ein schnelles Ende.

Das Dojo hat heute einen neuen Boden bekommen!

mehr lesen 1 Kommentare

Kehrwieder am Sonntag 17/18 Februar 2018

0 Kommentare

Bjarne 2. bei den Norddeutschen Einzelmeisterschaften der U15 in Oldenburg / Holstein

Am 11.02.2018 fuhren 2 Jungen der Judoabteilung von Eintracht Hildesheim in den hohen Norden, um dort an den Norddeutschen Einzelmeisterschaften (NDEM) teilzunehmen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Hildesheimer Allgemeine Zeitung, 06.02.2018

0 Kommentare

Internationaler Crocodiles Cup U12 und U15 am 03.02.2018 in Osnabrück

Der Crocodiles Cup ist das größte Judoturnier für die Altersklassen U12 und U15 in Norddeutschland mit internationaler Besetzung. In diesem Jahr hatten 618 Sportler aus 121 Vereinen gemeldet. Darunter waren zahlreiche Teams aus den Niederlanden, aus Russland, Rumänien, Algerien, Dänemark, Großbritannien, Luxemburg und natürlich Deutschland.

 

Am diesem hochkarätigem Judoturnier nahmen 4 Kämpfer der Eintracht Hildesheim teil.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Landeseinzelmeisterschaften U15 (männlich) in Visbek am 28.01.2018

mehr lesen 0 Kommentare

Bezirks-Einzelmeisterschaft U15 beim Judo-Club Godshorn am 21.01.2018

mehr lesen 1 Kommentare

Es werde schön ...

Unsere neue Judohalle nimmt nun endlich Form an. Gemeinsam durch Karateka und Judoka wurde an unserer zukünftigen Trainingsstätte abgerissen, gesägt, gehämmert, gebohrt, geschraubt, gemalert und geputzt. Als erstes wurde der Tresen entfernt, wobei nach entfernen der Schrauben die restlichen Silikonklebestellen des Untergrundes der geballten Trittkraft der Karateka nicht mehr standhalten konnten. Gleichzeitig wurde die Seitenverkleidung der Heizung und der Fenster entsprechend der vorbereiteten Pläne ausgesägt, zusammengebaut, angebracht und lackiert. Dimitrij installierte mit Begeisterung die (provisorische)  Musikanlage und auch die Umkleideräume wurden aufgeräumt und sauber gemacht. Nicht zu vergessen das putzen der Fenster, so weit das mit einem mehrere Meter langen Staubwedel und vollem Einsatz möglich ist.

 

Großer Dank gebührt den vielen Helfern, allen die die umfangreiche Ausrüstung zur Verfügung gestellt haben und dem Pizzabesteller.

 

Nun fehlt eigentlich nur noch der Einbau des Schwingboden, wobei tatkräftige Hilfe zu diesem Termin natürlich auch wieder willkommen ist, um das Training wieder richtig starten zu können. Und natürlich noch ein paar Schönheitsreparaturen die der Halle den richtigen Glanz verleihen.

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Die Jahressichtmarken 2018 sind da ...

Die Jahressichtmarken 2018 sind da! Wer eine braucht, bitte Judopass mit 25€ und der email-Adresse bei Dimi abgeben. Falls jemand die Ausgabe der Marken übernehmen möchte, bitte bei Rainer melden.

Kampfregeln 2018 - Rolle rückwärts oder leichter zum Ippon

Die Hauptänderungen sind:

  • Zwei Waza-Ari ergeben (wie früher) wieder einen Ippon. Es bleibt bei Regelung, daß der ehemalige Yuko ebenfalls als Waza-Ari gewertet wird.
  • Auch im Golden Score entscheiden Strafen nicht mehr den Kampf, es sei denn diese summieren sich zum Hansoku-make.
  • Beinfasser werden auch im Wiederholungsfall nur noch jeweils mit Shido bestraft.
  • Es wird zwischen Brücke (Ippon) und Verteidigung mit dem Kopf (Hansoku-make) unterschieden.

Bremen Open 2017

Das Judo Open 2017 beim Verein Eiche Horn in Bremen bot Kämpfe auf internationalem Niveau. Rund 800 Judoka aus Deutschland. Dänemark, Finnland, Schweden und den Niederlanden kämpften in den Bremer Unihallen in den Altersklassen U12, U15, U18 und Erwachsenen Männer/Frauen um die Medaillen.

Christian Wilhelm erkämpfte sich in einem Pool mit zehn weiteren Startern mit nur einem durch eine Bestrafung verlorenen Kampf  einen hervorragenden 3. Platz.

0 Kommentare

3. Internationaler Adler Cup in Frankfurt / Main

Am 19.11.2017 kämpften 2 Einträchtler beim Adler Cup in Frankfurt, einem der größten deutschen Jugendturniere. Dafür

nahmen sie eine weite Anreise in Kauf.

In der Olympiahalle starteten an 2 Tagen insgesamt mehr als 1200 Judoka aus 25 Ländern auf 8 Matten.

 

Svea Teßmer begann bei den Mädchen U14 in der Gewichtsklasse bis 36 kg (10 Starterinnen). Sie gewann ihre ersten beiden Kämpfe.

Im Halbfinale verletzte sich Svea gegen eine Niederländerin und ging so geschwächt in das kleine Finale. Dort verlor sie verletzungsbedingt und erreichte einen starken 5. Platz bei diesem internationalen Turnier.

 

Im Anschluß begann Bjarne Castenetto mit seinen Kämpfen in der männlichen U14 in der Gewichtsklasse bis 55 kg (20

Starter). Nachdem er seinen Auftaktkampf gewonnen hatte, traf er auf den hessischen Landesmeister und Sieger des Turniers in der Altersklasse U15.

Dieser Kampf verlief sehr spannend und wurde erst ganz knapp nach einer Minute im Golden Score für den Hessen entschieden. Danach arbeitete Bjarne sich mit noch 5 weiteren Begegnungen durch die Trostrunde, aus der er mit guter Technik und auch aufgrund seiner Kondition als Sieger hervorging und sich so die Bronzemedaille sichern konnte.

mehr lesen 0 Kommentare

Avacon Burgturnier in Wanzleben am 11.11.2017

mehr lesen 0 Kommentare

Bundesfinale Deutscher Jugendpokal U14 in Senftenberg am 04.11.2017

mehr lesen 0 Kommentare

10. Internationaler LUX Cup in Bastogne am 21.10.2017

mehr lesen 0 Kommentare

39. Eulenturnier in Einbeck

Schon fast traditionsgemäß fuhren sieben Einträchtler zum diesjährigen Eulenturnier in Einbeck, um dort um Medaillen zu kämpfen.

mehr lesen 0 Kommentare

Tarja Schröder NJV Nachwuchskader U12

Beim vergangenen ChampCamp in Osnabrück verlieh Landestrainerin Andrea Goslar das Nachwuchspferdchen an Tarja Schröder. Tarja wurde damit für ihre Wettkampferfolge und fleißige Teilnahme an Lehrgängen in diesem Jahr ausgezeichnet und ist in dieser Saison nach Christian Wilhelm nun die zweite Kämpferin der Eintracht, der dieses Abzeichen verliehen wurde.

 

Herzlichen Glückwunsch! 

0 Kommentare

DJB Sichtung in Bamberg

Mit 4 Kämpfern von Eintracht beim Bamberger Domreiterturnier vor den Augen des Bundestrainers spektakuläres Judo gezeigt

mehr lesen

HAZ

mehr lesen 0 Kommentare

Einträchtler errangen zahlreiche Medaillen beim 2. Fischreiherturnier

Vom diesjährigen Fischreiherturnier beim TSV Ohlendorf am 23.09. und 24.09.2017 konnten

die Kämpfer von Eintracht Hildesheim jede Menge Medaillen mit nach Hause nehmen.

 

Den Anfang machten am Samstag die männliche U9 und U12. Bei der U9 erkämpfte sich Philipp Berger den 1. Platz und Maximilian Boot erreichte den 3. Platz.

 

Anschließend kämpfte Christian Wilhelm in der U12 und konnte sich durch zwei vorzeitige Siege den 1. Platz sichern.

Im Anschluß startete am Samstag die weibliche U15. Mara Starniske konnte hierbei die Silbermedaille und

Hannah Haufe die Bronzemedaille gewinnen. Gina Taschemski blieb leider ohne Medaille.

 

Am Sonntag kämpfte die weibliche U12 zuerst. Tarja Schröder konnte in ihrem Pool (bis 34,9 kg) alle Kämpfe gewinnen und wurde somit souveräne Siegerin.

Hedda Gottschalk gewann in ihrem Pool (bis 33 kg) bis auf einen Kampf gegen Lilian Puhlmann (Octagon Sport Lilienthal) ebenfalls alle Kämpfe und erreichte so einen hervorragenden 2. Platz.

 

Den Abschluß dieses erfolgreichen Wochenendes bildeten die Kämpfe in der männlichen U15.

Alexander Hilsendeger konnte seinen Gegner in der Gewichtsklasse bis 46 kg vorzeitig durch Ippon besiegen.

Bjarne Castenetto startete danach in einem 5er Pool in der Gewichtsklasse bis 50 kg und beendete ebenfalls alle 4 Kämpfe durch Ippon.

 

Wir danken unseren Trainern für Ihre Betreuung am Mattenrand !

 

U9 m

Philipp Berger                  1. Platz

Maximilian Boot              3. Platz

 

U12 w

Tarja Schröder                  1. Platz

Hedda Gottschalk            2. Platz

 

U12 m

Christian Wilhelm           1. Platz

 

U15 w

Mara Starniske                 2. Platz

Hannah Haufe                   3. Platz

Gina Taschemski             TN

 

U15 m

Alexander Hilsendeger   1. Platz

Bjarne Castenetto             1. Platz

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jungenmannschaft für das Bundesfinale Deutscher Jugendpokal U14 qualifiziert !

Heute fand der Landesentscheid zum Deutschen Jugendpokal U14 beim TSV Ohlendorf in Salzgitter statt.

 

Für Eintracht Hildesheim kämpften unter Leitung von Dimitrij Wilhelm:

 

Michael Berger      bis 37 kg

Giorgi Bedoshvili  bis 42 kg

Fabian Varnik        bis 48 kg

Bjarne Castenetto bis 55 kg

Denny Jüttner       + 55 kg

 

Alle unsere Kämpfer haben jeweils am unteren Ende ihrer Gewichtsklasse gekämpft, die Gegner waren also alle schwerer.

Hier gilt unser besonderer Respekt Denny, der mit seinen 53 kg nicht zögerte, sich dem „Koloss von Elze“

mit seinen 103 kg zu stellen !

 

Der Kampfgeist der Truppe schaffte es, die stark eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten zu kompensieren. Durch die Renovierung der Sporthalle „An den Sportplätzen“ ist unsere Judo-Sparte im Moment heimatlos ! Ein Paar Trainingsstunden wurden uns im Mehrgenerationenhaus eingeräumt, allerdings zu Zeiten, die mit den schulischen Aktivitäten unseres Nachwuchses überhaupt nicht zu vereinbaren sind. Wir hoffen sehr, daß die Verantwortlichen von Eintracht Hildesheim dieses hervorragende Ergebnis würdigen und unseren Jungen Ihre gewohnten Trainingsstunden in der renovierten Halle zurückgeben werden. Keiner würde verstehen, daß ein Verein seinen erfolgreichen Nachwuchs nicht aus vollem Herzen unterstützt.

 

Nach sehenswerten und spannenden Kämpfen war das finale Ergebnis denkbar knapp !

Lediglich durch die starken Osnabrücker und die Nachbarmannschaft aus Elze geschlagen (beide Male mit dem knappsten möglichen Ergebnis 3:2) schaffte es unsere Mannschaft mit einem souveränen 4:1 Sieg gegen Eintracht Wiefelstede, den dritten Platz zu sichern.

Dieser 3. Platz bedeutet auch die Qualifizierung für das Bundesfinale Deutscher Jugendpokal U14 in Senftenberg am 04.11.2017.

 

Glückwunsch an unsere Jungs !

 

mehr lesen 0 Kommentare

NJV Sichtungsturnier der U12 in Nienhagen

Beim NJV Sichtungsturnier der U12 am 16.09.2017 in Nienhagen starteten für Eintracht Hildesheim Hedda Gottschalk und Tarja Schröder bei den Mädchen und Christian Wilhelm bei den Jungs.

Da Hedda und Tarja gleichzeitig kämpften, hatte Marie beim Coaching alle Hände voll zu tun - vielen Dank erneut für die Superunterstützung am Mattenrand.

Hedda hatte in einem Kampf leider das Pech, dass sie im Golden Score gegen die spätere Siegerin einen Shido bekam. Somit blieb ihr am Ende dennoch ein super zweiter Platz.

Auch Tarja verlor einen Kampf recht unglücklich durch Kampfrichterentscheid. Da sie jedoch ihre weiteren Kämpfe alle deutlich gewann und ihre stärkste Kontrahentin im allerletzten Kampf patzte und durch eine Waza-ari Wertung verlor, konnte sie sich dank der besseren Unterbewertung durchsetzen und als Siegerin von der Matte gehen.

Ebenfalls mit 3:1-Siegen ging Christian von der Matte. Nach zwei Auftaktsiegen musste sich Christian im dritten Kampf geschlagen geben. Durch einen Sieg im letzten Kampf konnte aber auch er den zweiten Platz sichern.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Tarja und Christian sind nach dem Wettkampf in ihrer Alters- und Gewichtsklasse vom NJV als Ersatzkämpfer für das deutsche Team beim Matsuru Dutch Open Espoir in Eindhoven nominiert worden.

mehr lesen 0 Kommentare

Grand Slam Magdeburg U13/U15

Beim Grand Slam in Magdeburg gingen mit Fabian Varnik (-43 kg, U15), Friedrich Kalvelage (-60 kg), Christian Wilhelm (-55 kg) und Denny Jüttner (-55 kg) vier Jungen aus Hildesheim auf die Matte.

 

Friedrich, Christian und Denny konnten sich jeweils einen dritten Platz erkämpfen.

 

Herzlichen Glückwunsch für die starke Leistung.

mehr lesen 0 Kommentare

BEM U12

Bei der BEM der U12 in Godshorn starteten bei den Mädchen Hedda Gottschalk und Tarja Schröder für Eintracht Hildesheim.

Beide Kämpferinnen konnten dabei alle ihre Kämpfe vorzeitig gewinnen, so dass sie souveräne Bezirksmeisterinnen wurden. Vielen Dank hierbei an Marie für's Coaching!

Herzlichen Glückwunsch Hedda & Tarja!

mehr lesen 0 Kommentare

Offenes Garbsener Jubiläums-Teufel-Turnier 2017 (U15 m)

 

Männliche Jugend U15 am 27.08.2017

 

In der männlichen Jugend U15 starteten insgesamt 6 Kämpfer für Eintracht. Eine besondere Herausforderung waren die fast alle sehr stark besetzten Gewichtsklassen für unsere Starter aus dem ersten Jahrgang in der U 15, Denny und Giorgi.

 

Giorgi Bedoshvili kämpfte sich in der Gewichtsklasse bis 40 kg auf einen sehr guten 5. Platz vor.

 

 

In der Gewichtsklasse bis 46 kg starteten Alexander Hilsendeger und Philipp Dolezal. Alexander verlor seinen ersten Kampf ebenso wie Philipp. Alexander gewann die beiden folgende Kämpfe und verlor den Kampf um Platz 3, erreichte so den 5. Platz. Philipp besiegte seine Gegner in den folgenden Kämpfen und konnte sich so mit

der Bronzemedaillle belohnen.

 

Bjarne Castenetto traf in der Gewichtsklasse bis 50 kg gleich im ersten Kampf zum 8. Mal in diesem Jahr auf den Norddeutschen Meister und konnte ihn mit Ippon besiegen. Damit steht es jetzt 4:4. Die weiteren Gegner konnte er ebenfalls besiegen. Im Finale unterlag er dann einem Kämpfer aus dem Kader Schleswig-Holsteins und errang so die Silbermedaille.

 

Denny Jüttner hatte es in seiner Gewichtsklasse bis 55 kg als erster Jahrgang U15 besonders schwer. Im ersten Kampf verlor er gegen den 3. der Norddeutschen Meisterschaften und erwischte im 2. Kampf einen weiteren Teilnehmer der NDEM, dem er ebenfalls unterlag.

 

Friedrich Kalvelage hatte einen 4er Pool, in dem er 2 Kämpfe für sich entschied und einen Kampf abgeben mußte. Er konnte ebenfalls die Silbermedaille mit nach Hause nehmen.

 

Wir danken unseren Trainern Dimitrij und Matthias für Ihren Einsatz und ihre Unterstützung am Mattenrand !

 

mehr lesen 0 Kommentare

Jubiläums-Teufelturnier (U12 + U18)

Beim Jubiläums-Teufelturnier am 26. August 2017 in Garbsen wurde Eintracht durch vier U12-Kämpfer(innen), in der U18 durch drei Kämpfer vertreten.

Den Anfang machte dieses Mal Rafael Albe, der in einem 5er Pool kämpfte. Rafael konnte hier mit einer guten Leistung 2:2-Siege holen und wurde dank der besseren Unterbewertung Zweiter.
Als nächstes durfte Christian Wilhelm auf die Matte. Durch eine Niederlage im ersten Kampf und einem abschliessenden Sieg konnte auch Christian den 2.Platz holen.

Bei den Mädels startete Tarja Schröder zuerst. Tarja konnte mit einer kämpferischen Leistung die ersten drei Kämpfe gewinnen. Durch eine kleine Unaufmerksamkeit im finalen Kampf verlor sie diesen, so dass am Ende ebenfalls Platz 2 heraussprang. Den Schluss setzte Hedda Gottschalk, die einen starken Pool erwischte. Hedda kämpfte gewohnt bissig und konnte drei ihrer vier Kämpfe gewinnen. Da allerdings drei Kämpferinnen 3:1-Siege hatten, mussten auch hier die Unterbewertungen herangezogen werden. Hier zog Hedda leider den Kürzeren, so dass sie dennoch hervorragende 3. Siegerin wurde.

 

In der U18 sicherten sich Nicolas Kunze und Aaron Dieckhoff den 1. und Paul Steinbrink den 2. Platz.


Herzlichen Glückwunsch an alle Starter(innen).

mehr lesen 0 Kommentare

11. Heiko-Hornuß-Erinnerungs-Turnier am 20.08.2017

Offene Regionsmeisterschaften der Judo-Region Braunschweig

 

Zu diesem ersten Wettkampf nach den Sommerferien fuhren 4 Einträchtler, um ihre Wettkampfform nach der langen Sommerpause zu testen.

 

Tarja Schröder belegte bei den Mädchen der U12 nach 3 Kämpfen den 3. Platz.

 

Bei den Mädchen der U15 starteten Svea Teßmer in der Gewichtsklasse bis 36 kg und Tiara Bettels in der

Gewichtsklasse bis 48 kg. Svea besiegte ihre einzige Gegnerin in einem 10minütigen kraftraubenden Kampf, womit ihr Sieg feststand. Tiara konnte ebenfalls 2 Kämpfe gewinnen und wurde so Siegerin in ihrer Gewichtsklasse.

 

Als einziger Junge der U15 startete Bjarne Castenetto (bis 50 kg), der fast genau das Starterfeld der NDEM vorfand.

In der Vorrunde besiegte er alle 4 Gegner, darunter auch seinen Dauerrivalen Reinhold Kern, dem er dann leider im Finale unterlag. Damit gewann er die Silbermedaille.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle !

 

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

Ganz oben bei der REM

Am vergangenen Samstag fand die REM der U12 in Sarstedt statt. Eintracht startete beim Qualifikationsturnier für die BEM (02.09. in Godshorn) mit Hedda Gottschalk und Tarja Schröder bei den Mädchen und mit Christian Wilhelm bei den Jungs.

 

Als erste Kämpferin durfte Hedda auf die Matte und sie zeigte gleich mit ihrem ersten Wurf, dass der Titel nur über sie gehen würde. Nach drei souveränen Siegen stand sie als Regionssiegerin fest. Anschliessend kämpfte Tarja in ihrem Pool um den Sieg. Durch eine Waza-ari Wertung im spannenden ersten Kampf und zwei ungefährdeten Erfolgen in den weiteren Kämpfen konnte sich auch Tarja den Titel sichern.

Zu guter Letzt konnte sich auch Christian in seiner Gewichtsklasse durchsetzen, so dass alle drei Starter(innen) den Titel nach Hildesheim holen konnten.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der BEM!

0 Kommentare

Aktuelle Regeländerungen

Änderung der DJB-Wettkampfordnung (gem. Beschluß DJB-Präsidium vom 25.06.2017)

 

Bei allen Meisterschaften und Turnieren gilt:
(a) Für die U18: Es findet die Golden Score-Regel der IJF Anwendung; es gibt keine Hantei-Entscheidung.
(b) Für die U15: Die Golden Score-Zeit ist auf 3 Minuten begrenzt. Danach erfolgt eine Hantei-Entscheidung.
(c) Für alle Altersklasse unterhalb der U15: Es gibt kein Golden Score, sondern eine sofortige Hantei-Entscheidung.

 

Gefährliche Techniken:
Die Reiter-Technik und der Ungvari-Dreher sind in der Altersklasse U15 und darunter bereits beim Ansatz mit Matte zu unterbrechen. Es erfolgt keine Bestrafung.

0 Kommentare

Eintracht Hildesheim belegt 5. Platz beim Deutschen Jugendpokal

(MF) Mit einem sehr guten fünften Platz sind die Judoka von Eintracht Hildesheim vom Deutschen Jugendpokal aus Frankfurt am Main zurückgekehrt. Für die Altersklasse U16 stellt die hochkarätig besetzte Veranstaltung die inoffizielle Deutsche Meisterschaft dar. Das Team verpasste im kleinen Finale nur knapp, gegen den Dritten des Vorjahres UJKC Potsdam, Edelmetall.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Neustart gelingt: Eintracht Hildesheim dominiert die Judo Bezirksliga

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(FP) Am vergangenen Samstag fand in Hildesheim das Finale der diesjährigen Bezirksliga statt. Die vier besten

Mannschaften der Vorrunde trafen dort aufeinander, um den Bezirksmeistertitel zu erkämpfen. Das in diesem Jahr neu formierte Team von Eintracht Hildesheim ging als ungeschlagener Tabellenführer der Vorrunde in die Kämpfe und musste dort gegen den VfL Grasdorf, den MTV Elze und die KG PSV/JV Hannover antreten.

Die erste Begegnung begann etwas holprig, konnte aber gegen die Mannschaft des MTV Elze mit 4:3 gewonnen werden.

Der zweite Kampf der Eintracht-Mannschaft wurde ebenfalls gegen die starke Kampfgemeinschaft des PSV/JV Hannover gewonnen (5:2).

In der letzten Begegnung der diesjährigen Saison ging es für die Hildesheimer gegen den, nach der Vorrunde lediglich durch Hildesheim geschlagenen Vorjahressieger aus Grasdorf (Laatzen). Diese Begegnung konnte souverän gestaltet werden und wurde verdient mit 6:1 gewonnen. Lediglich die unbesetzte Gewichtsklasse bis 60 kg wurde abgegeben. Somit wurde Eintracht Hildesheim, ungeschlagen nach 10 Begegnungen, souveräner Meister der Bezirksliga Hannover. Der MTV Elze schließt die Saison auf Tabellenplatz 4, die JKG Diekholzen auf Platz 5 ab.

Nach Ende der Kämpfe im heimischen Dojo, ließ man die Saison im gemütlichen Beisammensein ausklingen und Revue passieren: mit einer Mannschaft aus unerfahren Kämpfern sowie wie alten Veteranen konnte, trotz dünner

Personaldecke, die Saison souverän gemeistert werden. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, in der es keinen Kämpfer hervorzuheben gilt, konnten alle Mannschaftskämpfe gewonnen werden.

 

Für Hildesheim kämpften: Quassim Bibo, Andreij Sachno, Matthias Fieber, Lars Kroker, Dimitrij Wilhelm,

Xaver Glawe, Felix Pflüger, Malte Oppel, René Bartel, Thielko Ohmes

 

Endtabelle Finalrunde:

           1. Eintracht Hildesheim  6:0, 15:6 (135:51)

           2. KG PSV/JVH                  3:3, 10:10 (91:94)

           3. VfL Grasdorf                  3:3, 8:12 (80:114)

           4. MTV Elze                        0:6, 8:13 (80:127)

 

s. auch Bericht Bezirksfachverband Judo Hannover

 

mehr lesen 0 Kommentare

Norddeutsche Einzelmeisterschaft der U15 in Bremen

mehr lesen 0 Kommentare

HT16

Pfingsten heißt für Judoka übersetzt HT16. So war es auch in diesem Jahr, in dem sich eine, leider durch Krankheit  dezimierte (Marie verletzt, Sebastian hat Daumen und Aaron immer noch lahmgelegt durch seine Infektion), aus zwei Kämpfern bestehende Gruppe, nach Hamburg aufmachte, um sich mit den besten Nord-und Nordostdeutschen Judoka zu messen.

Eintracht ist mit Trainer Matthias sowie Paul Steinbrink und Nicolas Kunze in der U18 vertreten gewesen.

 

Nach dem Einwiegen um 14:00 Uhr gingen die Kämpfe gegen 15:30 los. Paul startete in der 66kg am stärksten besetzten Gewichtsklasse und konnte sich durch einige gute Würfe gut in Szene setzen. Leider verlor Paul in der Vorrunde einen Kampf und musste in der Trostrunde auf sein Glück hoffen. Im entscheidenden Kampf um Platz drei unterlag er aber knapp seinem Gegner und wurde unglücklich fünfter. Trotzdem eine insgesamt gute Leistung, wenn man sich das Starterfeld in der 66kg Klasse anschaut.

 

Nicolas ging erstmals in der 55kg Klasse an den Start und wollte hier testen, ob er mithalten kann. In einem vorgepoolten System startend, kamen nur die ersten beiden des Pools weiter in die Finalrunden und so hieß es 5 Kämpfe überstehen, wenn man sich Hoffnung auf den ersten Platz machen wollte.

In seinem ersten Kampf musste er sich Ninus Kiel aus Frankfurt Oder geschlagen geben und traf im zweiten Kampf auf den dritten der Deutschen Meisterschaften Michael Löb, der sehr unangenehm zu kämpfen ist. Diesen Kampf gewann Nicolas mit großem Kampfgeist im Golden Score. Auch die nächsten beiden Kämpfe konnte Nicolas gewinnen und stand somit im Finale wieder gegen Ninus Kiel. Durch Matthias nun besser auf seinen Gegner eingestellt, konnte Nicolas seine Nachteile in der Reichweite besser ausgleichen und hielt gut mit, doch durch eine Unachtsamkeit musste er auch diesen Kampf mit Waza Ari abgeben und wurde zweiter.

 

Vielen Dank an Matthias und allen Verletzten gute Besserung.

 

 

mehr lesen 1 Kommentare

Ab durch die Holle

Der Sommer ist da und Judoka gehen kämpfen. Am Wochenende nach Christi Himmelfahrt fand der jährliche Voba Cup in Holle statt. Trotz des guten Wetters fuhren die Sportler der Eintracht Hildesheim zum kämpfen. Das Turnier ermöglicht den Anfängern Erfahrungen zu sammeln und bietet der U15 eine letzte Vorbereitung zur Norddeutschen Einzelmeistershaft. Fleißig nutzen viele Sportler dieses Angebot. Unter anderem kamen sie nicht nur aus der Region und dem Bezirk, sondern auch aus anderen Bundesländern, so auch aus Berlin und aus Kassel.

 

Dennoch konnten alle „Einträchtler“ durch die Altersklassen hindurch sich beweisen und erzielten gute Ergebnisse:

 

U10:

1.Platz Rafael Albe

1.Platz Hedda Gottschalk

2.Platz Jan Luca Ferreira Densel

3.Platz Maximilian Bott

 

U12:

2.Platz Romeo Reinicke

2.Platz Christian Wilhelm

3.Platz Hedda Gottschalk

3. Platz Tarja Schröder

4.Platz Hedda Gottschalk

4.Platz Nicolas Stahlberg-Gordillo

 

U15:

1. Platz Giorgi Bedoshvili

1. Platz Friedrich Kalvelage

2. Platz Fabian Varnik

2. Hannah Haufe

2. Platz Mara Starniske

3. Platz Michael Berger

3. Platz Gina Taschemski

3. Platz Tiara Bettels

3. Platz Svea Teßmer

9. Platz Denny Jüttner

 

Mit dieser starken Leistung erlangten die Sportler neben ihren eigenen Platzierungen den 2. Platz der Mannschaftswertung.

 

Allen Sportlern einen herzlichen Glückwunsch.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Kampfsport statt Bollerwagen

Während die meisten Väter und angehenden Väter den Tag damit verbringen zu feiern und Spaß zu haben, haben die Sportler der Eintracht Hildesheim Spaß auf ihre eigene Art. Jedes Jahr findet an Christi Himmelfahrt ein Turnier in Elze statt. Vor allem für junge Sportler und Anfänger ist dieses Turnier immer eine gute Wahl. Sie können ausprobieren was sie im Training gelernt haben und sich dabei mit anderen ihrer Altersklasse messen.

 

Wie auch die letzten Jahre war das Turnier wieder sehr gut organisiert. Auch neben der Matte. Die Cafeteria bietet Sportlern, aber vor allem den Eltern immer einen Genuss. An dieser Stelle nochmal ein herzliches „Danke Schön“  an den MTV Elze für die Ausrichtung.

 

Alle Sportler haben Leistung gezeigt und sich gut geschlagen. Am Ende wurden sie nicht nur mit ihren eigenen Platzierungen belohnt, sondern auch mit dem 2. Platz der Mannschaftswertung.

 

Herzlichen Glückwunsch an Alle.

 

0 Kommentare

Erfolgreiche Landeseinzelmeisterschaften U15 für Eintracht Hildesheim

 

Am 20.05.2017 machten sich 10 Judoka der Eintracht Hildesheim auf den weiten Weg nach Nordhorn am

westlichen Rand Niedersachsens, um an der LEM U15 teilzunehmen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

Souverän an der Spitze der Bezirksliga nach 3. Kampftag

Der 3. Kampftag der Bezirksliga Hannover, der am 14. Mai in Elze, in der Sporthalle der Schule an der Sehlder Straße stattfand, änderte nichts an der Tabelle.

 

Durch zwei Siege gegen TuS Sulingen und VfL Grasdorf für unsere Eintracht Mannschaft steht Hildesheim weiter mit 14:0 Punkten an der Spitze.

 

mehr lesen 0 Kommentare

Bezirks-Einzel-Meisterschaften U15 am 13. Mai 2017 in Burgdorf

mehr lesen 0 Kommentare

Tiger Cup in Visbek

Am 6. und 7. Mai haben die Judoka von Eintracht Hildesheim am Tiger-Cup in Visbek erfolgreich teilgenommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfolg beim DJB-Sichtungsturnier Thüringer Messe-Cup U16 in Erfurt

Beim 20. Thüringer Messe Cup war Hildesheim mit vier Startern angetreten, um sich international in der Klasse U16 zu messen. Der Thüringer Messe Pokal ist eines der größten Turniere in Deutschland und gilt auch als DJB Turnier für die Bundestrainer zur Sichtung des jungen Nachwuchses. Entsprechend hochklassig sind die Athleten, die sich hier gegenüberstehen.

 

mehr lesen 0 Kommentare

3. Platz beim DJB-Sichtungsturnier in Duisburg

Bei dem Turnier traten fünf Starter (Aaron, Paul, Pascal, Philipp und Sebastian) der Eintracht an. Aaron erreichte beim Sichtungsturnier in Duisburg einen hervorragenden 3. Platz. Paul konnte sich den 7. und Pascal den 9. Platz erkämpfen.

0 Kommentare

Löwencup U15 und U12 in Godshorn

Am 1. und 2. April 2017 fand zum ersten Mal der Löwencup in Godshorn statt. Die Sportler der Eintracht Hildesheim ließen sich diese Gelegenheit nicht entgehen, nahmen zahlreich teil und konnten einige Medaillen erringen.

 

mehr lesen 1 Kommentare

BEM U10 in Holle

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit den Listen konnten die Kämpfe beginnen. Bei den Mädchen konnte ein 1. Platz gefeiert werden und bei den Jungen zwei dritte Plätze.

mehr lesen 0 Kommentare

Hammepokal: U15 räumt in Ritterhude ab...

Die U15-Jungen der Eintracht Hildesheim räumen beim Internationalen Judo-Hamme-Pokal in Ritterhude ab.

mehr lesen 1 Kommentare

Erster Kampftag NJV-Liga der Frauen im Hildesheimer Dojo

Im Hildesheimer Dojo startete nun auch die Niedersachsenliga-Saison der Judo-Frauen. Das Team der Eintracht Hildesheim trat an diesem Tag leider ersatzgeschwächt mit nur drei Sportlerinnen an.

mehr lesen 0 Kommentare

Spitzenleistung in der Bezirksliga

Nach zwei Siegen steht unsere Mannschaft ganz oben in der Tabelle der Bezirksliga.

 

Gegen den MTV Elze gab es ein 4:2 und gegen die KG Judoteam H/JSC Hann. Süd sogar ein 6:1, wobei wir den einen Punkt nur abgeben mussten, weil wir keinen Starter in der Gewichtsklasse bis 60 kg hatten. Entsprechend ausgelassen war die Stimmung nach dem Wettkampftag.

mehr lesen 1 Kommentare

Deutsche Meisterschaft U18 - Aaron und Nicolas auf ihrer 1. DEM

Aaron als Norddeutscher- und Nicolas als Norddeutscher Vize-Meister machten sich auf, um sich mit Deutschlands besten Judoka in Herne (Wanne-Eickel) zu messen.

mehr lesen 0 Kommentare

NDEM U18 in Wallenhorst - Schnupfen, Husten, Heiserkeit...

Andreas Kunze und Matthias Fieber waren die Begleiter unseres vierköpfigen Starterteams (Leandra, Aaron, Nicolas und Sebastian), dass am Samstag und Sonntag auszog, um sich mit Norddeutschlands besten Judoka in de Altersklasse bis U18 zu messen.

mehr lesen 0 Kommentare

Medaillen beim Croco Cup Osnabrück mit internationaler Besetzung

Eine Goldmedaille und ein 5. Platz konnten beim U12/U15 Turnier erkämpft werden. Bei Croco Cup traten insgesamt 750 Starter, darunter Starter aus ganz Europa, Chile und Korea an.

mehr lesen 0 Kommentare

Erfreuliches von der Gürtelprüfung

Nach diversen Lehrgängen und viel Training bestanden 11 Jungendliche ihre Gürtelprüfung, davon acht zum blauen und drei zum braunen Gürtel.

mehr lesen 0 Kommentare

Landesmeisterschaft U18 - Eintracht sehr erfolgreich

Mit 6 Judoka ist Eintracht aufgebrochen, um die Kronen im Judo auf Landesebene zu erobern. Die diesjährigen Meisterschaften fanden in Nordhorn statt, was bedeutete, mal wieder früh aufzustehen. Obwohl die Halle mit nur drei Matten sehr klein war, wurden die Kämpfe zügig durch gekämpft und die Wartezeiten hielten sich für die Kämpfer in Grenzen.

mehr lesen 0 Kommentare

International Bremen Open - Bremen ist immer eine Reise wert...

Die internationalen Bremen Open sind sicherlich eines der größten Judo Veranstaltungen im Norden, so waren mehr als 800 Teilnehmer vor Ort, um sich im letzten großen Turnier des Jahres zu messen. Eintracht war mit 9 Startern angereist, um die begehrten Medaillen zu erkämpfen.

mehr lesen 0 Kommentare